Geld verdienen im Internet

Ganz unkompliziert von Zuhause aus!
Durch das Lesen und Bestätigen von Paidmails!

Anzeigen
Empfehlungen: Günstig mit dem
Handy telefonieren
DSL und Telefonie
richtig preiswert
Günstiger
Webspace
Geldanlage
Riester
Kostenloses
Girokonto
Mein Shop

Anzeige


Hier möchte ich Ihnen ein paar Begriffe
aus dem Paid4 Bereich näher erklären.



Actionmail

Eine Actionmail ist im Grunde eine Paidmail. Allerdings soll der User hier eine bestimmte Aktion durchführen, beispielsweise eine Anmeldung bei einem anderen Dienst oder das zusätzliche Klicken auf einen Werbebanner. Wird die Aktion vom User ignoriert erhält der User entweder keine oder nur eine geringe Grundvergütung. Bei Durchführung der Aktion ist die Vergütung allerdings höher als bei einer normalen Paidmail.

Auszahlungsgrenze

Auszahlungsgrenze ist der Geldbetrag, den ein Mitglied eines Paid4-Dienstes erwirtschaftet haben muss, bevor eine Auszahlung beantragt werden kann, beispielsweise in Form einer Überweisung.

Bonusaktionen

Eine Bonusaktion ist ein spezielles Angebot des Paid4-Dienstes oder eines Sponsors an die Mitglieder. Dabei handelt es sich beispielsweise um die Teilnahme an einem Gewinnspiel oder die Anmeldung bei einem anderen Dienst. Diese Bonusaktionen werden meist sehr hoch vergütet.

Downline

Wirbt ein Mitglied eines Paid4-Dienstes ein neues Mitglied für den Dienst, bezeichnet man dieses als Referal des ersten Mitglieds. Wirbt nun der Referal einen eigenen Referal, usw., erhält man eine so genannte Downline aus Sicht des ersten Mitglieds, da alle geworbenen Referals auch Referals des ersten Mitglieds sind in der jeweiligen Ebene. Also Referal der ersten Ebene, der zweiten, usw.
Eine eigene Downline ist deshalb so interessant, da die meisten Paid4-Dienste Ihre Mitglieder prozentual an den Umsätzen der geworbenen Referals beteiligen, und dies oft über mehrere Ebenen, so genannte Refebenen.

Paid4

Paid4 bedeutet so viel wie "bezahlt für". Paid4-Dienste bezahlen also ihre Mitglieder für irgendetwas, beispielsweise das Lesen und Bestätigen von eMails (Paid4Mail) oder das klicken von Werbebannern (Paid4Klick).

Paidbanner

Ein Werbebanner, meist zu finden im Loginbereich von Paid4-Diensten. Für jeden Klick auf ein Paidbanner bekommt das Mitglied eine Vergütung.

Paidmailer

Ein Paid4-Dienst, der Werbe-eMails, so genannte Paidmails, an seine Mitglieder versendet. Dabei werden die Mitglieder für das Lesen und Bestätigen der Paidmails bezahlt.

Paidmails

Eine Werbe-eMail, die von einem Paidmailer an seine Mitglieder versendet wird. Dabei werden die Mitglieder für das Lesen und Bestätigen der Paidmails bezahlt.

Payrate

Die meisten Paidmailer vergeben Punkte an Ihre Mitglieder für das Bestätigen von Paidmails. Die Einnahmen des Paidmailers werden dann meist einmal im Monat auf die vergebenen Punkte umgerechnet (siehe auch Umrechnung). Daraus ergibt sich dann die Payrate, also wie viel eine Paidmail wert war.

Questionmail

Eine Questionmail ist eine Paidmail mit einer Frage zur beworbenen Website. Kann der User die Frage nicht oder nur falsch beantworten, erhält er entweder keine oder nur eine geringe Grundvergütung. Wird die Frage richtig beantwortet ist die Vergütung höher als die einer herkömmlichen Paidmail.

Refebene

Siehe hierzu Downline. Eine Downline erstreckt sich oft über mehrere Refebenen.

Referal, oder auch Ref

Ein Referal ist ein Mitglied eines Paid4-Dienstes, das von einem anderen Mitglied, mit Hilfe von dessen Referallink, für den Dienst geworben wurde. Dabei wird oft das werbende Mitglied prozentual am Umsatz seiner Referals beteiligt.

Reflink

Ein Link mit dem ein Mitglied eines Paid4-Dienstes ein neues Mitglied für den Dienst werben kann. Das neu geworbene Mitglied wird als Referal des ersten Mitglieds bezeichnet. Der Link ermöglicht dabei eine eindeutige Zuordnung des Referals zum werbenden Mitglied.

Sponsor

Als Sponsor wird ein Werbekunde eines Paid4-Dienstes bezeichnet. Ein Sponsor kann ein Unternehmen aber auch eine Privatperson mit eigener Website sein. Die Sponsoren bezahlen den Paidmailer beispielsweise für das Verschicken Ihrer Werbung per Paidmail und sorgen damit für die Einnahmen des Paidmailers.

Umrechnung

Bei den meisten Paidnmailern findet die Umrechnung einmal im Monat statt und wird den Mitgliedern per eMail bekannt gegeben. Bei der Umrechnung werden die von den Mitgliedern erwirtschafteten Punkte anhand der Einnahmen des Paidmailers in Euro umgerechnet. Daraus ergibt sich dann die Payrate (siehe Payrate). In den Mitgliedskonten werden danach die Punkte zurückgesetzt und dafür der entsprechende Betrag in Euro dem jeweiligen Mitglied gutgeschrieben.


Anzeige


Anzeigen
Paid100.de - Die Topliste für den Paid4Bereich Earn Money

(c) 2008 www.verdienen-mit-paidmails.de